Die Evangelische Christuskirche mit verstärktem Keller

christuskirche eingang

Wir treffen uns vor dem Eingang der Kirche und gehen zur rechten Seite zu der Treppe in den Keller.

Dieser  Keller der Kirche wurde im Rahmen der Zivilschutz-Maßnahmen als Luftschutzkeller hergerichtet und während der Bombardierungen von umliegenden Bewohnern genutzt. Dabei erfolgte eine Ertüchtigung des von außen erreichbaren Kellers für Schutzzwecke durch Einbau von Deckenverstärkungen, druckdichten Türen, Belüftungstechnik mit Filtern und Pumpen, unterirdischen Verbindungsgängen zu Kellern in der Nachbarschaft und andere Infrastrukturmaßnahmen. So schuf man z.B. in größeren Räumen kleine abgetrennte Bereiche, in denen sich die Menschen versammelten. Die Abteilung in untergliederte Räume war eine Maßnahme, um einer Massenpanik vorzubeugen.

 

 

Die Schutzräume

christuskirche tuer 2christuskirche tuer tunnel

Geschichtechristuskirche ansicht

 

Am 26. Oktober 1944 wurde auch die Christuskirche bei dem schwersten Bombenangriff auf Leverkusen sehr stark beschädigt. Die Menschen, die sich in den Keller unterhalb der Kirche geflüchtet hatten überlebten alle. Nach dem Krieg wurde die Kirche wieder aufgebaut und alle Schäden beseitigt. Dabei wurden die Innenräume schlicht und modern wieder hergestellt. Am Keller wurde nichts verändert, da er den Bomben Stand gehalten hatte, und Reparaturen nur im geringen Umfang erfoderlich wurden.

 

Heutige Nutzung

Lagerraum der Kirchengemeinde

 

 

 

  • Fotos:  ©Roland Schaper

 

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Einschränkungen bei Ablehnung: • keine integrierte Anzeige von anderen Web-Seiten. Auf dieser Seite die Anzeige von auf YouTube gespeicherte Filme.